KV Schule

Informationen

Was machen Kaufleute Treuhand/Immobilien?

Treuhand/Immobilien ist eine von insgesamt 21 Branchen, in denen du eine kaufmännische Lehre absolvieren kannst. Deine KV-Lehre machst du entweder in einer Treuhand- oder Immobilienfirma. Welcher Bereich liegt dir mehr?

Treuhandbranche

Treuhand und Immobilientreuhand haben eines gemeinsam: Du hast viel mit Zahlen zu tun! Im Treuhand-Bereich machst du zum Beispiel die Buchhaltung für Firmen oder bist für die Steuererklärung verantwortlich. Im Immobilientreuhand-Bereich erstellst du beispielsweise die Heiz- und Nebenkostenabrechnungen für die Mieter.

Immobilienkaufmann

Treuhand-Kaufleute

Wenn du eine KV-Lehre im Treuhand-Bereich absolvierst, hilfst du Unternehmen und Privatpersonen bei ihren Finanzen. So machst du für Firmen die Buchhaltung, die Steuerklärung und die Lohnabrechnungen. Je nachdem, wo du arbeitest, hast du mit Firmengründungen, Erbschaften und Testamenten zu tun. Dein Rat ist immer gefragt, wenn es um die Verwaltung von Geld geht. In deinem Beruf hast du oft Kundenkontakt! Dabei sind Vertrauen und Diskretion sehr wichtig.

Nach erfolgreichem Lehrabschluss stehen dir viele Türen offen. Zum Beispiel kannst du die Berufsmatura abschliessen und an der Fachhochschule studieren. Mit ein paar Jahren Berufserfahrung kannst du zahlreiche Weiterbildungen absolvieren. Treuhand-Profis sind sehr gesucht!

Dank dir erhalten Angestellte ihre Löhne. Du hilfst jungen Firmen, dass sie Erfolg haben. Du schaust, dass eine Erbschaft korrekt aufgeteilt wird. Das sind nur wenige Beispiele die zeigen, dass eine Welt ohne diesen Beruf undenkbar ist!

  • Fachausbildungen der Verbandsschulen von TREUHAND|SUISSE und EXPERTsuisse sowie zahlreicher Berufs- und Fachschulen
  • Eidgenössischer Fachausweis (Berufsprüfung) als Treuhänder/in
  • Eidgenössisches Diplom (Höhere Fachprüfung) als dipl. Treuhandexperte/-expertin, dipl.
  • Steuerprüfer/in, dipl. Wirtschaftsprüfer/in
  • Höhere Fachschule: Dipl. Betriebswirtschafter/in HF und weitere
  • Fachhochschule (mit Berufsmaturität): Bachelor of Science in Betriebsökonomie und weitere

Du solltest gut rechnen können und gerne mit Zahlen arbeiten. Vernetztes Denken ist wichtig. Du musst sehr zuverlässig sein und eine sorgfältige Arbeitsweise haben. Ausserdem solltest du gute Umgangsformen und eine gewisse Kontaktfreudigkeit mitbringen.

kaufmännische Lehre

Immobilien-Kaufleute

Wenn du eine KV-Lehre in einer Immobilienfirma machst, lernst du, Liegenschaften zu verwalten. Zum Beispiel schreibst du nach einer Kündigung die Wohnung im Internet aus. Du kontrollierst, ob das Mietobjekt in Ordnung ist, und übergibst es den neuen Mietern. Das kann eine Wohnung, ein Büro oder ein Gewerberaum sein. Du hast auch mit Stockwerk- und Hauseigentümern zu tun. Zum Beispiel erklärst du Käufern, wie sie ihr Haus finanzieren können. Wenn du das KV im Immobilienbereich absolvierst, hast du also viel mit Menschen zu tun!

Nach erfolgreichem Lehrabschluss hast du viele Möglichkeiten. Du kannst zum Beispiel ein paar Jahre Berufserfahrung sammeln. Gut ausgebildete Immobilien-Kaufleute sind gesucht! Anschliessend kannst du dich weiterbilden. Die Immobilienbranche hat zahlreiche Karrierewege.

Du gibst Menschen ein neues Zuhause. Du schaust, dass Wohnungen und Gewerberäume in Ordnung gehalten werden, und kümmerst dich um Sanierungen. Das sind nur ein paar Beispiele dafür, warum es diesen Beruf braucht!

  • Kurse an der Swiss Real Estate School SVIT und anderen Schulen
  • Eidgenössischer Fachausweis (Berufsprüfung) als Immobilienbewerter/in, Immobilienbewirtschafter/in, Immobilienentwickler/in, Immobilienvermarkter/in
  • Eidgenössisches Diplom (Höhere Fachprüfung) als dipl. Immobilientreuhänder/in
  • Höhere Fachschule: Dipl. Betriebswirtschafter/in HF und weitere
  • Fachhochschule (mit Berufsmaturität): Bachelor of Science in Betriebsökonomie und weitere

Du solltest gut rechnen können und Interesse an kaufmännischen Arbeiten haben. Wichtig ist auch, dass du dich mündlich und schriftlich gut ausdrücken kannst. Ausserdem sind Kontaktfreudigkeit und Organisationstalent gefragt.

Treuhand Jobs

Auf einen Blick

Icon

Dauer der Lehre

3 Jahre
Icon

Lehrbetrieb

Treuhandbüro oder Immobilienfirma
Icon

Anforderungen

Abgeschlossene Volksschule, Flair für Zahlen, Zuverlässigkeit, Kontaktfreudigkeit
Icon

Profile

B-Profil, E-Profil, M-Profil mit Berufsmaturität
Icon

Berufsschule

Im 1. und 2. Jahr 2 Tage pro Woche, im 3. Jahr 1 Tag pro Woche (mit Berufsmaturitätsschule BMS: 2 Tage)
Icon

Abschluss

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als «Kaufmann/Kauffrau EFZ»

Finde jetzt eine KV-Lehrstelle in deiner Region!

In der ganzen Schweiz gibt es über 900 Lehrbetriebe, die Schnupperlehrstellen und Lehrstellen anbieten!

KV Lehre
Kontakt

Wir sind gerne für dich da

Hast du eine Frage zur Ausbildung, zum Beruf oder zur Lehrstellensuche?
Melde dich bei uns!

Wir sind gerne für dich da

Hast du eine Frage zur Ausbildung, zum Beruf oder zur Lehrstellensuche?
Melde dich bei uns!