KV Grundbildung

Blog

Mein erster Arbeitstag

10.10.2018
Lara Iseli

Lara Iseli, 16, ist im 2. Lehrjahr als Kauffrau EFZ (E-Profil)

Hallo mein Name ist Lara und ich habe im August 2017 meine kaufmännische Ausbildung im Bereich Treuhand/Immobilen begonnen. Meine Ausbildung absolviere ich bei CORE Treuhand in Bern. Zuvor besuchte ich die Sekundarschule in Aarberg.

Mein erster Arbeitstag begann eigentlich bereits am Abend zuvor, ich suchte mir meine Kleidung für den nächsten Tag heraus, packte meine Tasche, machte eine Kopie von meiner Bankverbindung und stellte den Wecker.

Ich war ziemlich nervös, in meinem Kopf kreisten die Gedanken, denn ich hatte mich bereits die ganzen Sommerferien darauf gefreut, endlich arbeiten zu gehen. Nun, als es nur noch wenige Stunden dauerte, stieg meine Aufregung und Freude.

Am 2. August 2017 war es dann so weit. Um 7 Uhr klingelte mein Wecker. Da ich erst um 9 Uhr im Büro sein sollte, frühstückte ich ausnahmsweise mit meiner Familie. Dabei sprach ich mit meiner Mutter über ihren ersten Arbeitstag und wie sie diesen damals erlebt hatte. Meine Mutter hat sich gewünscht, dass sie mich zu meinem ersten Arbeitstag fahren darf, also fuhren wir um 8 Uhr los, in der Hoffnung, dass der grösste Morgenverkehr bereits vorüber war.

Am Anfang lief alles nach Plan. Doch als wir fast da waren bemerkten wir, dass es an der Strasse, in welcher sich mein Arbeitsplatz befindet, eine grosse Sanierung gab. Wir mussten also einen Umweg nehmen und verfuhren uns.

2 Minuten vor 9 erreichten wir dann endlich das Büro. Dort wurde ich direkt von der Sekretärin freundlich empfangen und kurz darauf traf ich auch meinen Chef und meine Lehrlingsbetreuerin. Sie erklärten mir den Ablauf von meinem ersten Arbeitstag und wie mein erstes Lehrjahr ablaufen wird.

Danach wurde mir das Büro und alle Mitarbeiter und Vorgesetzen vorgestellt. Mir hat es sehr geholfen, dass ich bereits vor der Anstellung einen Tag Probearbeiten durfte, dadurch kannte ich die meisten Gesichter bereits. Nach der kurzen Führung war es Zeit für die Kaffeepause. Dabei bin ich bereits mit einigen Arbeitskollegen ins Gespräch gekommen und so verlor ich meine Unsicherheit nach und nach. Ich fühlte mich wohl und willkommen.

Als die Pause vorbei war, erhielt ich meinen Mitarbeiterordner. In diesem befinden sich diverse Informationsblätter und das Mitarbeiterreglement. Danach durfte ich meinen Arbeitsplatz einrichten und mein Computerlogin wurde erstellt. Als dies erledigt war, bearbeitete ich mit der Sekretärin zusammen die eingegangene Post und lernte wie ich mit den verschiedenen Briefen umgehen muss.
Zu diesem Thema schrieb ich mir danach bereits meine erste Arbeitsanleitung. Diese half mir im späteren Verlauf enorm und ich konnte bereits nach dem zweiten Mal die Post fast selbständig erledigen.

Am Mittag ass ich mit den anderen zusammen in der Cafeteria und wir sprachen darüber, wieso ich meine Ausbildung bei CORE Treuhand mache und wie ich zum KV Treuhand gekommen bin.

Kaum war der Mittag vorbei lernte ich wie man Berichte bindet und ich durfte diese Arbeit bereits am ersten Arbeitstag selbständig ausführen. Danach war es bereits Zeit für den Postversand, diesen erledigte ich ebenfalls mit der Sekretärin zusammen. Als dieser erledigt war, wurde mir noch der Abendrundgang (Ordnung in Sitzungszimmern und Cafeteria bringen, Reinigung der Küche) gezeigt. Dieser ist seit da an fester Bestandteil meines Arbeitsalltages, ebenso wie die Post.

Und dann war mein erster Arbeitstag bereits vorbei. An diesem und den paar nächsten Abenden war ich sehr erschöpft, da ich so viele neue Dinge gelernt und erlebt habe.

Abschliessend kann ich sagen, dass ich meinen ersten Arbeitstag als äusserst angenehm erlebt habe. Ich denke die Aufregung ist normal und gehört einfach dazu.

Ich wünsche allen, welche diesen Tag noch vor sich haben viel Glück!

Finde jetzt eine KV-Lehrstelle in deiner Region!

In der ganzen Schweiz gibt es über 900 Lehrbetriebe, die Schnupperlehrstellen und Lehrstellen anbieten!

KV Lehre
Kontakt

Wir sind gerne für dich da

Hast du eine Frage zur Ausbildung, zum Beruf oder zur Lehrstellensuche?
Melde dich bei uns!

Wir sind gerne für dich da

Hast du eine Frage zur Ausbildung, zum Beruf oder zur Lehrstellensuche?
Melde dich bei uns!